Eintägige Tour ausgehend von Jordanien

Gegen 07:00 – 07:30 Uhr, nach dem Frühstück, holen wie Sie in Ihrem Hotel in Amman, Madaba oder am Toten Meer ab. Transfer zur König Hussein / Allenby-Brücke, die Grenze zwischen Jordanien & Israel. Sie überqueren die Grenze nach Israel, dort treffen Sie auf unseren Reiseleiter, welcher Sie auf israelischer Seite begleiten wird.

Wir beginnen unsere Tagestour mit einem Panoramablick vom Ölberg, ein guter Ort für eine Einführung in die Stadt und seine Geschichte. Wir besuchen die Heiligen Stätten der drei monotheistischen Religionen, die in Jerusalem dargestellt werden: An der Klagemauer, die die letzten Reste des jüdischen Tempels, der durch die Römer zerstört wurde, darstellt, starten wir mit unserem Rundgang. Einige Menschen kommen an diesen heiligen Ort zum Gottesdienst. Nach Möglichkeit, sollte es für Besucher geöffnet sein, steigen wir auf den Tempelberg, dort sehen wir die berühmte Kuppel des Felsens. Wir fahren durch den arabischen Markt (“Suq”) auf der “Via Dolorosa”, der “Weg des Leidens”. Der Weg führt uns zu der Kirche des Heiligen Sepulcure, wo, nach christlichem Glauben, Jesus gekreuzigt und begraben wurde. Nach dem Mittagessen fahren wir nach Bethlehem, der Geburtsort von Jesus Christus. Hier besuchen wir die Geburtskirche, einschließlich der Grotte des Mangery. Diese Kirche ist die älteste Kirche in der Welt, die bis heute nie zerstört wurde.

Wichtiger Hinweis: Dieser Besuch kann, aufgrund von Sicherheitsvorschriften oder aus anderen Gründen die nicht unter unserer Kontrolle stehen, ohne vorherige Ankündigung beendet werden. Die Verantwortung in den palästinensisch-kontrollierten Gebieten obliegt ausschließlich den palästinensischen Kollegen.

Mehr Informationen zu dieser Reise finden Sie hier: Jordanien-Pur